Sikawild

Tiersteckbrief

Größe: 0,75 bis 1,00m Schulterhöhe
Gewicht: 40 bis 55kg (je nach Geschlecht, Standort und Lebensalter)
Paarungszeit: Oktober/November
Setzzeit: Juni/Juli, meistens 1 Kalb
Lebensraum: Wald, häufig auch angrenzende Feldflur


Die seltenste Hirschart hierzulande ist das Sikawild. Es stammt ursprünglich aus Ostasien und wurde von dort aus zunächst nach Großbritannien und zur Jahrhundertwende auch nach Deutschland gebracht. Allein schon an der Größe kann man es gut von den anderen Hirscharten unterscheiden, aber auch sein gepunktetes Fell und der prägnante dunkle Strich auf dem Rücken ("Aalstrich") machen es recht gut erkennbar. Das Sikawild fühlt sich sehr wohl an feuchten Standorten: Es geht nicht nur - wie alle Hirscharten - gerne in die Suhle, sondern such häufig sogar Gewässer zum Baden auf.


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'groups=0, pid='13', language='de', checksum='5c70cfca900fd7018fef17e313fef9cc', ' at line 1 (UPDATE tl_search SET url='sikawild.html', title='Sikawild', protected='', filesize='12.06', groups=0, pid='13', language='de', checksum='5c70cfca900fd7018fef17e313fef9cc', text='Sikawild Hegering Werl Sikawild Tiersteckbrief Größe: 0,75 bis 1,00m Schulterhöhe Gewicht: 40 bis 55kg (je nach Geschlecht, Standort und Lebensalter) Paarungszeit: Oktober/November Setzzeit: Juni/Juli, meistens 1 Kalb Lebensraum: Wald, häufig auch angrenzende Feldflur Die seltenste Hirschart hierzulande ist das Sikawild. Es stammt ursprünglich aus Ostasien und wurde von dort aus zunächst nach Großbritannien und zur Jahrhundertwende auch nach Deutschland gebracht. Allein schon an der Größe kann man es gut von den anderen Hirscharten unterscheiden, aber auch sein gepunktetes Fell und der prägnante dunkle Strich auf dem Rücken (\"Aalstrich\") machen es recht gut erkennbar. Das Sikawild fühlt sich sehr wohl an feuchten Standorten: Es geht nicht nur - wie alle Hirscharten - gerne in die Suhle, sondern such häufig sogar Gewässer zum Baden auf. Neuigkeiten Weitere Neuigkeiten © 2024 hegering-werl.de, All Rights Reserved. Hegering Werl Wappen, , Weitere Neuigkeiten', tstamp=1709465576 WHERE id='20') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(195): Contao\Database\Statement->execute('20')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(267): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}